Private Krankenversicherung für Beamtenanwärter

Vor der Bundestagswahl stand für angehende Beamte noch nicht fest, ob sie zukünftig in einer neuen Bürgerversicherung krankenversichert sein würden, oder ob weiterhin die Möglichkeit besteht sich privat abzusichern. Inzwischen steht fest: Unter der Großen Koalition wird keine solidarische Bürgerversicherung geben. Beamtenanwärter können also weiterhin die Vorzüge der privaten Krankenversicherung genießen.

Beamtenanwärter: Gesetzlich oder privat krankenversichern?

Beamtenanwärter erhalten genauso wie Beamte auf Zeit und Probe bzw. Beamte auf Lebenszeit von ihrem Dienstherrn die sogenannte Beihilfe (siehe PKV für Beamte). Diese deckt zwischen 50 und 80 Prozent der anfallenden Gesundheitskosten ab. Die Restkosten müssen Beamtenanwärter durch eine zusätzliche Absicherung bei der gesetzlichen Krankenversicherung oder aber einem privaten Krankenversicherer absichern. Die gesetzliche Krankenversicherung lohnt sich dabei in aller Regel nicht. Denn Beamte und Beamtenanwärter müssen für die gesetzliche Absicherung 15,5 Prozent ihres Verdienstes aufbringen. Angestellte zahlen zum Vergleich nur den Arbeitnehmeranteil von 8,2 Prozent. Die restlichen 7,3 Prozent werden vom Arbeitgeber bezahlt. Da der Dienstherr der Beamten und Beamtenanwärter aber bereits die Beihilfe zahlt, kommt er nicht auch noch für den Arbeitgeberanteil auf.

Private Krankenversicherung: Gut und günstig für Beamtenanwärter

Die private Krankenversicherung (PKV) ist für Beamtenanwärter also meist günstiger. Vor allem junge Menschen profitieren bei der PKV ohnehin von niedrigen Beiträgen. Hinzu kommen die Leistungsvorteile gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung. Denn während die Krankenkassen nur Behandlungen und Leistungen entsprechend eines vorgeschriebenen Leistungskatalogs zahlen, kommt die private Krankenversicherung je nach Tarif für weitaus mehr auf. So können die Leistungen der PKV für Beamtenanwärter die Kostenerstattung für Zahnersatz, Sehhilfen und Heilpraktikerbehandlungen umfassen. Auch die Chefarztbehandlung und Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer bei einem Krankenhausaufenthalt sind möglich.

Welcher Krankenversicherungstarif ist der beste für Beamtenanwärter?

Es gibt immer wieder unabhängige Tests zur privaten Krankenversicherung von Ratingagenturen und Verbraucherzeitschriften. Dabei wird aber selten auf die Besonderheiten bei Beamten und Beamtenanwärtern eingegangen. Daher sind die Ergebnisse dieser Tests in der Regel nur wenig aussagekräftig. Neue Beamtenanwärter sollten daher bei der Suche nach einer geeigneten privaten Krankenversicherung ein persönliches Angebot von einem Versicherungsexperten einholen. Nur auf diese Weise finden sie einen Tarif, der ihnen nicht nur jetzt, sondern auch später optimalen Schutz zu einem günstigen Preis bietet.

Bestehende Versicherung überprüfen

Beamtenanwärter, die bereits eine private Krankenversicherung haben, tun gut daran, ihren Krankenversicherungsschutz zu überprüfen. Denn wohlmöglich haben sie einen überteuerten oder leistungsschwachen Tarif gewählt. Besteht die Versicherung erst seit wenigen Jahren, ist ein Wechsel der privaten Krankenversicherung problemlos möglich. Erst wenn man bereits länger als drei oder vier Jahre versichert ist, gestaltet sich ein Wechsel zu einem anderen Anbieter als schwierig, da die bereits angesammelten Altersrückstellungen meist nicht mitgenommen werden können. Beamtenanwärter und Beamte können dann aber immer noch in einen günstigeren Tarif beim gleichen Anbieter wechseln. Hier gehts zu den aktuellen besten privaten Krankenversicherungen.

Unsere PKV-Experten helfen Ihnen gern!

„Wir helfe Ihnen bei der Suche nach Informationen zur PKV und unterstützen Sie, die für Sie beste Versicherung zu finden.

Ihren persönlichen Vergleich mit den meisten am Markt verfügbaren Anbietern erhalten Sie natürlich kostenlos und in der Regel innerhalb von 48 Stunden.“

Unsere Angebote für Sie:

Unverbindliche PKV Anfrage
kostenfrei, ungebunden und schnell!

Jetzt PKV anfragen

Sie wissen nicht weiter? Unsere unabhängigen Berater helfen Ihnen gerne weiter!

Zum Kontaktformular

Unser Angebot für Sie:

PKV Tarifrechner

Unverbindliche PKV Anfrage
kostenfrei, ungebunden und schnell!

Zur PKV Anfrage

PKV Formular

Sie wissen nicht weiter? Unsere unabhängigen Berater helfen Ihnen gerne weiter!

Zum PKV Formular